Schreibaffären

Anlässlich den 10-jährigen Bestehens des Autorentreffens gibt es ein Buch. Das Genre war frei:

Sie wollten schon immer einmal wissen, sie und wo Autoren ihre Inspiration erhalten?

Man nehme eine Portion Frühlingserwachen, eine Pistole oder einen Kommunikator und schon gibt es eine Fehlbesetzung am Richard-Wagner-Platz. Ein berühmter Detektiv beschäftigt sich mit rauchenden Adlern, mancher Poet verfällt in einen Goldrausch oder klärt Morde literarisch auf. Schuldig ist nie der Autor – er ist unfehlbar und genial!

Droht dennoch eine Schreibblockade, können Sie als Leser diese lösen. Aber keine Angst: Alles nur ein Spiel!

Näheres zum Buch