Das Café am Trapez in Bottrop mausert sich langsam zu einem Geheimtipp in Sachen Lesungen. Das III. Crime-Café  war eine gelungene und gut besuchte Veranstaltung. Das Bild auf dem Plakat von Frank Gebauer hat mich animiert in Miss-Marple- Manier meinen Krimi vorzutragen. In meinen Texten geht es meistens recht unblutig zu. Aber die Zuhörer, die härtere Kost bevorzugen kamen auch auf ihre Kosten. Danke an meine Mitautoren: Halina Monika Sega, auch für die hervorragende Organisation, Angelika Stephan, Talira Tal und Bettina Döblitz.

Die schönen Fotos der Lesung hat, wie auch schon an den vorherigen Lesungen, Herr Hans-Jörg Lack geschossen. Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Bilder.